Bearbeitung von Bildern

Allgemeine Neuigkeiten zur Seite

Moderator: wegus

orchidee
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2014, 20:10

Bearbeitung von Bildern

Beitragvon orchidee » 11.02.2014, 20:29

Hey, ich bin eine hilflose Studentin, die bald ein Netbeansprojekt erstellen muss und nicht 100 prozentig Ahnung von der Materie hat. Ich verlange auf keinen Fall, dass jemand die Aufgabe für mich löst, aber wäre für jede hilfreiche Anmerkung dankbar. Den ersten Teil der Aufgabe habe ich schon weitestgehend gelöst, doch ab "Histogrammverschiebung" wird es holprig...danke schonmal! :) :wink:

>>>Entwickeln Sie eine NetBeans-Applikation zur Implementation von Bildverarbeitungsalgorithmen. Verwenden Sie die Multimedia-Klassen aus der Übung (guzdialJavaClasses). Folgende Teilaufgaben sind zu realisieren (beachten Sie, dass diese auf Graustufenbilder angewandt werden)

- Öffnen eines Bildes aus einer Datei

- Umrechnen der Farbwerte des Bildes in Graustufen und Invertierung dieser Grauwerte (Negativtransformation)

- Veränderung der Helligkeit des Bildes durch Histogrammverschiebung. Über die graphische Oberfläche ist die Konstante zur Verschiebung anzugeben sowie zu entscheiden, ob in den hellen oder dunklen Bereich der Grauwertskala verschoben werden soll.

- Verstärkung des Kontrastes des Grauwertbildes, der Nutzer soll zwischen verschiedenen Verfahren wie z.B. Histogrammspreizung (Tonwertspreizung) oder Histogrammbegrenzung wählen können

- Falschfarbendarstellung des Grauwertbildes unter Verwendung einer speziellen Color Map, die für jeden Ausgangs-Farbwert den Ergebnisfarbwert enthält (Lookup-Tabelle). Die Tabelle wird als Datei zur Verfügung gestellt (Link folgt). Sie muss dann in ein Array eingelesen werden, wobei die Indizes des Arrays den Ausgangsfarbwerten entsprechen und die Inhalte den Ergebniswerten.


Für alle Aufgaben gilt, dass das entstandene Bild direkt nach der Bearbeitung in einem gesonderten Fenster angezeigt werden soll. Der Nutzer kann das entstandene Bild speichern. Das Originalbild soll nicht verändert werden. Informationen zu den Algorithmen und zur Bildverarbeitung: http://de.wikipedia.org/wiki/Punktopera ... rarbeitung)

ebaumann
Beiträge: 284
Registriert: 22.01.2009, 08:53
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Bearbeitung von Bildern

Beitragvon ebaumann » 12.02.2014, 07:33

NetBeans kennt verschiedene Projekttypen, vermutlich ist "Java > Java Application" gemeint, da die Bildbearbeitung wohl im Vordergrund steht und eine Einarbeitung in die NetBeans RCP (NetBeans Modules > NetBeans Platform Application) ausreichend komplex für ein eigenständiges "Studium" ist.

Eine "Java Application" ist mit wenigen Mausklicks fertig. Falls nicht mehrere an dem Projekt arbeiten, wird wohl auch kein anspruchsvolles GUI erforderlich sein, was dann wieder zur RCP führen würde, da man Fenstermanager etc. nicht unbedingt selbst programmieren will/sollte. Für den Einstieg ist dort einiges zu finden: https://netbeans.org/kb/index.html

Die Bildbearbeitung - RGB (CMYK, ...)-Datei laden, nach Graustufen konvertieren, Bearbeitungsalgorithmen, kann/sollte komplett unabhängig in ein eigenes Projekt kommen, das dann in einem anderen benutzt wird, welches das GUI bereitstellt. Ich würde damit beginnen: "File > New Project > Java > Java Class Library". Dort dann die JARs mit den "Multimedia-Klassen" importieren (Rechtsklick auf angelegtes Projekt: Properties > Libraries", JAR auswählen).


Zurück zu „Community - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast