WebService Client mit 6.1 oder 6.5 Tutorials (Google, Yahoo,

Anleitungen usw. rund um Java, Tutorials halt.

Moderator: wegus

elDietmar
Beiträge: 8
Registriert: 05.11.2008, 07:56

WebService Client mit 6.1 oder 6.5 Tutorials (Google, Yahoo,

Beitragvon elDietmar » 05.11.2008, 08:01

Wer hat noch weitere Beispiele (Tutorials) für WebService Clients z.B. von öffentlichen WS-API'S (Google,Amazon,ebay,....) mit NetBeans 6.1 oder 6.5.
Ich hab nur dieses gefunden:
http://www.netbeans.org/kb/60/websvc/client.html

Danke
Dietmar

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon arittner » 05.11.2008, 08:42

Moin!

Was fehlt Dir?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

elDietmar
Beiträge: 8
Registriert: 05.11.2008, 07:56

Beitragvon elDietmar » 06.11.2008, 16:22

griaste (is steirisch!),

Hab versucht bei den Anbietern Amazon, Yahoo, Google und ebay die WS APIs zu bekommen. Die wsdl Dateien hab ich, aber es fehlt mir:

* Bedeutung der einzelnen Parameter in den API Aufrufen (Typen sind in der wsdl zu sehen)
* die API-Key's (bei Yahoo hab ich mir schon einen besorgt) teilweise nicht leicht zu finden!
* Aufruf Reihenfolge der WS-API's (d.h. ein kurzer Demo-Code für Zugriff am besten in Java mit Hilfe von NetbEans 6.1 oder 6.5)

Und wenn du andere WS-API Anbieter hast, bzw. Demo dafür bin ich dir auch sehr dankbar.
ciao
Dietmar

Michael

Beitragvon Michael » 06.11.2008, 16:27

elDietmar1 hat geschrieben:griaste (is steirisch!)


:?: :?:

Watt is los ?

stefan79
Beiträge: 331
Registriert: 28.11.2007, 20:24

Beitragvon stefan79 » 06.11.2008, 16:56

Hi!

elDietmar1 hat geschrieben:griaste (is steirisch!),


Das schreibt man aber aber grias di (ausser vielleicht in der West-Stmk):D

lg
Stefan

Michael

Beitragvon Michael » 06.11.2008, 18:47

ahh !
jetzt ist der groschen gefallen, äh, meine der schilling.

dachte bisher, hinter bayern wär die welt zu ende,
aber dahinter, noch weiter südlich, leben scheinbar noch
mehr NetBeans'ler :wink:

elDietmar
Beiträge: 8
Registriert: 05.11.2008, 07:56

Beitragvon elDietmar » 06.11.2008, 20:02

Klarstellungen:
1) Anscheinend ist mein Eintrag ursprünglich im falschen Bereich "News" gelandet. Gehört anscheinend besser "NetBeans => Tutorials" => Sorry!

2) Griasti und Grias di oder Grias di sind halt die verschiedenen Ausprägungen eines viel-schichtigen Dialektes.

3) Mein Griasti hat sich auf die Antwort von Josch bezogen

4) Habt ihr eine Antwort auf meine Anfrage ?

Also noch schönen Abend über alle Grenzen ...

Dietmar

stefan79
Beiträge: 331
Registriert: 28.11.2007, 20:24

Beitragvon stefan79 » 06.11.2008, 21:35

Michael hat geschrieben:dachte bisher, hinter bayern wär die welt zu ende,
aber dahinter, noch weiter südlich, leben scheinbar noch
mehr NetBeans'ler :wink:


Ja, ja das lederhosen tragende Bergvolk hat NetBeans auch entdeckt :lol:.

Mit den Webservices kann ich dir leider nicht wirklich weiterhelfen.:(

lg
Stefan

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon arittner » 07.11.2008, 09:21

elDietmar hat geschrieben:Hab versucht bei den Anbietern Amazon, Yahoo, Google und ebay die WS APIs zu bekommen. Die wsdl Dateien hab ich, aber es fehlt mir:

* Bedeutung der einzelnen Parameter in den API Aufrufen (Typen sind in der wsdl zu sehen)
* die API-Key's (bei Yahoo hab ich mir schon einen besorgt) teilweise nicht leicht zu finden!
* Aufruf Reihenfolge der WS-API's (d.h. ein kurzer Demo-Code für Zugriff am besten in Java mit Hilfe von NetbEans 6.1 oder 6.5)


Ich kann da nur Wikipedia zitieren:

http://de.wikipedia.org/wiki/Web_Services_Description_Language hat geschrieben:Erweiterungen und Abgrenzung zu anderen Entwicklungen

WSDL spezifiziert lediglich die syntaktischen Elemente eines Web Services, d.h. die Art und Weise, wie ein Client auf den entsprechenden Web Service zugreifen kann. Darüber hinausgehende semantische Spezifikationen eines Web Services sind allerdings oft wünschenswert; Informationen über die Antwortzeit, Kosten eines Services, Sicherheitsbestimmungen sowie genauere Spezifikationen der Effekte einer Operation werden insbesondere zur automatischen Auffindung (Discovery) und Orchestrierung von Diensten benötigt. Zur Beschreibung dieser Parameter gibt es zum einen Erweiterungen von WSDL wie WSDL-S oder WSLA, zum anderen Entwicklungen wie OWL-S oder WSMO, ...


Du musst dir i.d.R. zu den WebServices die Beschreibungen zusammenklauben. Tutorials hlefen da nicht weiter, weil diese sich immer nur auf die generelle Nutzung der WebServices beziehen. Letzendlich muss man aber WS als API betrachten. Und die leben mit dem selben Problem wie viele andere APIs: Schlechte Dokumentation.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

elDietmar
Beiträge: 8
Registriert: 05.11.2008, 07:56

Beitragvon elDietmar » 09.11.2008, 18:41

Ja, ist mir klar,

deswegen suchE ich auch :
a) entweder einige (nur weinge ,d.h. 1,2,..) WS-API Seiten wo diese Parameter beschrieben sind
bzw. b) Tutorials (wie das SpellChecker Tutorial in netbeans) wo in Beispielen die richtigen Parameter verwendet werden.

Hast du schon WS-API's von einem Anbieter verwendet ?

hasta luego
Dietmar

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon arittner » 09.11.2008, 18:58

Moin!

Google-Maps-API mit Mapping, Routing, Geocoding. Aber nur "nativ". D.h. ich rufe die Seiten per HTTP-Request ab und interpretiere die JSON/XML-Reaktionen "von Hand". Da es dazu wirklich so gut wie keine Doku gibt, lange gesucht, viel probiert, gefummelt und irgendwann glücklich gewesen, dass ich keine Fehler mehr hatte.

Über wdsl ist es ein wenig einfacher, da kennt man wenigstens die Typen.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE


Zurück zu „Java - Tutorials“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast