MinGW oder Cygwin

Alles was mit C/C++ unter NetBeans zu tun hat

Moderator: wegus

Antworten
nureinnarr

MinGW oder Cygwin

Beitrag von nureinnarr » 18.10.2008, 11:32

Hallo,

ich habe soeben NetBeans 6.1 installiert und stehe nun vor der Frage, welches Compiler-Paket ich verwenden soll vor allem im Hinblick auf den ANSI-Standard.

Auf den Hilfeseiten zu NetBeans wird ja erklärt, wie man Cygwin als Quelle verwendet. Allerdings hat mir jemand erlärt, daß der durch das Cygwin-Paket installierte Compiler nicht ANSI-konform sein soll.

Stimmt das?

Wie sieht es dagegen mit MinGW aus? Ist hier ein ANSI-konformer Compiler enthalten?

Viele Grüße
Alex

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von arittner » 18.10.2008, 13:36

Moin!

Ja MinGW soll ANSI konform sein.

Dort wird beschrieben, wie man in NB 6.x MinGW integriert:

MinGWInCCDevelopmentPack

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

nureinnarr

Beitrag von nureinnarr » 18.10.2008, 15:08

Hallo,

mit der Anleitung hat es wunderbar geklappt. Vielen Dank!

Ich habe mir mal den Spaß erlaubt, beide Compiler-Pakete zu testen.

MinGW scheint da etwas redseliger zu sein:

Wenn ich die header-dateien in der Form "xxx.h " einbinde, schlägt mir MinGW vor, lieber "xxx" zu verwenden, da ersteres ("xxx.h") veraltet sei.

Dem Cygwin war es scheinbar egal; zumindest hat es nie einen ähnlich gearteten Hinweis in die Konsole geschrieben.

Ich werte das mal so, daß MinGW wohl eher zu gebrauchen ist und bleibe dabei.

Viele Grüße
Alex

Antworten