Remotedebugging mit NetBeans, Ubuntu Webserver und Xdebug

Allgemeine Themen um NetBeans und PHP

Moderator: wegus

Antworten
twickle
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2013, 15:42

Remotedebugging mit NetBeans, Ubuntu Webserver und Xdebug

Beitrag von twickle » 11.01.2013, 15:54

Hallo,

ich setze gerade einen lokalen Entwicklungsserver auf, auf dem zentral ein LAMP-System mit xdebug läuft. (Ubuntu 12.04 LTS mit PHP 5.3.10, xdebug 2.1.0)

xdebug Konfiguration:

Code: Alles auswählen

cat /etc/php5/apache2/conf.d/xdebug.ini

zend_extension=/usr/lib/php5/20090626/xdebug.so
xdebug.remote_enable=1
#xdebug.remote_host=localhost
xdebug.remote_port=9000
xdebug.remote_handler=dbgp
xdebug.remote_mode=req
xdebug.idekey=netbeans-xdebug
xdebug.remote_connect_back=1
Auf meinem Windows-Client habe ich die NetBeans IDE 7.1.2 installiert und dort ein PHP-Projekt angelegt, das ich aus NetBeans heraus debuggen möchte.
Soweit so gut.

Die Kommunikation zwischen IDE und XDebug funktioniert an sich auch, denn ich sehe unten in den DEBUG Fenstern z.B. dass er im Ablauf gerade an Zeile xy ist und kann mich auch per DEBUG Tasten weiter durch meinen Code hangeln.
Auch Variablenwerte kann ich unten beobachten.
ABER: er springt mir nicht in der "CodeAnsicht" an die aktuelle Stelle, bei der er ist und sehe somit nicht optisch im Codefenster, an welcher Stelle sich der Debugger gerade befindet. (keine Pfeilsymbole in der Spalte mit den Zeilennummern)

Hat jemand eine Idee, woran dies liegen kann?

Vielen Dank und viele Grüße,
Thomas

Antworten