Projekt via localhost starten

Alles was die PHP erweiterung von NetBeans betrifft

Moderator: wegus

Antworten
frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 21.02.2017, 15:16

Hallo,

ich möchte meine php-Appikation via xampp und localhost starten.
xampp ist installiert und funktioniert. (habe in htdocs eine php-Datei eingefügt und mit http://localhost/test.php erfolgreich gestartet)
Nun habe ich in einem anderen Verzeichnis ein neues PHP-Webprojekt mit NetBeans erstellt.
Ich möchte, dass ich im Browser auf localhost debuggen kann.
Es soll also eine Kopie in htdocs erstellt werden, was nicht passiert.
Leider komme ich mit den vielen Einstellungen offensichtlich nicht zu Potte und möchte fragen, was ich wohl falsch konfiguriert habe.
Dazu lege ich mal ScreenShots der (wie ich denke) relevanten Parameter bei.
netbeans1.png
netbeans1.png (32.23 KiB) 9570 mal betrachtet
netbeans2.png
netbeans2.png (26.46 KiB) 9570 mal betrachtet
netbeans3.png
netbeans3.png (33.8 KiB) 9570 mal betrachtet
Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen.

Dank,
sagt Frank
Zuletzt geändert von frankmehlhop am 21.02.2017, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 21.02.2017, 19:38

So sieht es im Browser aus:
browser.png
browser.png (26.02 KiB) 9558 mal betrachtet

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 21.02.2017, 19:51

Ich habe die Projekt URL angepasst:
sv4.png
sv4.png (30.2 KiB) 9558 mal betrachtet
Und das Ergebnis im Browser sieht nun so aus:
browser2.png
browser2.png (30.44 KiB) 9558 mal betrachtet
Die Datei index.php wurde nicht nach htdocs/PhpProject1/ kopiert.
Warum wird die Datei nicht kopiert?

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von wegus » 22.02.2017, 07:10

wurde sie tatsächlich nicht kopiert (prüfen mit File-Explorer bitte) oder stimmen einfach nur die Rechte nicht?
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 22.02.2017, 07:14

Ich habe es mit dem File-Explorer überprüft und es liegt keine Kopie in dem entsprechenden Ordner,
auch nicht im übergeordneten (htdocs).

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von wegus » 22.02.2017, 15:35

ja so was hatte ich auch mal. Projekt schließen und Netbeans schließen und Projekt neu öffnen hilft auch nicht?
Dann kannst Du mal probieren die Datei aus dem Projekt zu entfernen und wieder zurück zu kopieren. Manchmal hakt dieser Mechanismus. Wieso, weshalb,warum weiß ich nicht.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 22.02.2017, 16:05

Das habe ich schon alles gemacht. Sogar ein PC-Neustart war dabei.
Leider funktioniert es immer noch nicht.
Was mir noch einfällt ist die php.ini. Aber ich weiß nicht, was man da falsche einstellen könnte.

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von wegus » 27.02.2017, 10:13

Nein, die php.ini hat damit ganz sicher nichts zu tun. Ich habe PHP noch nie auf Windows-Maschinen entwickelt. Ich vermute aber eher ein Rechteproblem, das also Netbeans ggf. nicht in den Ordner des Webservers speichern darf oder Letzterer daraus die von Netbeans erstellten Dateien nicht lesen darf.

Netbeans schreibt eine Log-Datei ( ich weiß nicht wo die bei Windows abgelegt wird). Gibt die etwas dazu her?
Das eine Synchrinisierung mal nicht geht habe ich auch schon erlebt, aber so grundsätzlich nicht. Das ist mir neu.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 27.02.2017, 14:38

Hallo Wegus,

danke für Deine Unterstützung.
Ich habe erst mal keine log-Datei unter NetBeans finden können.
Wie heißt diese Logdatei?
Und in welchen Ordner soll die zu finden sein?

Grüße,
Frank

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von wegus » 27.02.2017, 15:35

ich weiß nicht ob das hier noch aktuell ist, aber %APPDATA% ist ja ein plausibler Pfad. Schau mal wie hier beschrieben nach:

http://wiki.netbeans.org/FaqLogMessagesFile
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 27.02.2017, 15:39

Hallo Wegus,

ich habe das Problem lösen können.
Ich hatte XAMPP zwei mal installiert und es wurde in das falsche htdoc kopiert.

Danke nochmals, herzlichen Dank!
sagt Frank

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von wegus » 28.02.2017, 08:55

args, ja diese Doppelinstallationen sind tödlich. Das passiert sonst immer nur den OS X - Leuten die ihren OS X eigenen Apache ( der zu wenig mitbringt für PHP) durch XAMPP oder MAMP zu ersetzen. Hast Du mal über Vagrant nachgedacht oder die PHP-Entwicklung über eine LINUX-VM zu machen?
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

frankmehlhop
Beiträge: 8
Registriert: 21.02.2017, 15:04

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von frankmehlhop » 28.02.2017, 10:39

Hi wegus,
ja, Vagrant und Linux VM (zweiteres ist wohl vorraussetzung für ersteres?!) sind mir in letzter Zeit begenet im Zusammenhang mit php-Programmierung. Aber was sind die eigentlichen Vorteile davon?
Grüße, von Frank

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von wegus » 28.02.2017, 10:45

Der Vorteil ist, dass Du nur einen Virtualisierer brauchst (VirtualBox ist da der Standard bei Vagrant) und dann mit Vagrang quasi als Fernbedienung VMs starten und wieder stoppen kannst. Die kann man ganz genau beschreiben (dafür gibt es auch Hilfstools) so dass genau der Webserver und genau die DB läuft die man haben will. Dann beschickt man das mit den Daten aus dem aktuellen projekt (Web-Anwendung, Datenbank,...) und kann genau die passende Zielumgebung testen die man erreichen will - unabhängig davon was auf dem eigentlichen System läuft.

Weiterer Vorteil: Man tauscht nur die Vagrant-Beschreibung der VMs und schon haben andere Entwickler genau die gleiche Zielumgebung UND diese VMs sind deutlich kleiner (reine Server) als z.B. ein voll installiertes Ubuntu als VM.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

raptor49
Beiträge: 48
Registriert: 30.11.2009, 20:53
Wohnort: Munich
Kontaktdaten:

Re: Projekt via localhost starten

Beitrag von raptor49 » 28.02.2017, 12:24

Ich würd die ältere XAMPP Installation gleich mal löschen.

Antworten