Netbeans Colorphone emulator geht kurz auf und schließt sich

Alles was mit dem Mobility-Pack zusammen hängt.

Moderator:wegus

Antworten
ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13
Netbeans Colorphone emulator geht kurz auf und schließt sich

Beitrag von ortech » 21.12.2008, 16:19

Hallo!
Bin absoluter Neuling in Sachen Midlets und hab folg. Problem:
Hab mir das Buch JAva Goes Handy gekauft und hieraus wollte ich ein Demoprogramm öffen. Allerdings wenn ich auf RUN gehe, kommt zwar der ColorPhone Emulator, aber er schließt sich gleich wiederund im Output Fenster steht der Fehler "Execution failed with error code 1".
Ein anderes Programm aber läßt sich wiederum starten. Also kanns ja nicht an der Installation des WTK 2.5.2 liegen, oder doch?
Bitte euch daher um Rat, damit ich weiterprogrammieren kann, Möchte mir einen eigenen Bildschirmschoner schreiben :D

Schönen Gruß!
Alois

Benutzeravatar
arittner
Beiträge:3229
Registriert:05.08.2008, 07:20
Wohnort:Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von arittner » 21.12.2008, 16:59

Moin!

Irngedwo müsste aber eine Exception sein, sonst ist es unmöglich, Dir zu helfen.

Hast Du das jad per Doppelklick geöffnet oder den Sourcecode in NetBeans compiliert und gestartet?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13

Beitrag von ortech » 21.12.2008, 18:01

Danke für die schnelle Reaktion!

Ich habe den Sourcecode compiliert und gestartet. Wenn ich das JAD File starte, funktionierts!

ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13

Beitrag von ortech » 21.12.2008, 18:05

das alles steht im otput fenster:

pre-init:
pre-load-properties:
exists.config.active:
exists.netbeans.user:
exists.user.properties.file:
load-properties:
exists.platform.active:
exists.platform.configuration:
exists.platform.profile:
basic-init:
cldc-pre-init:
cldc-init:
cdc-init:
ricoh-pre-init:
ricoh-init:
semc-pre-init:
semc-init:
savaje-pre-init:
savaje-init:
nokiaS80-pre-init:
nokiaS80-init:
nsicom-pre-init:
nsicom-init:
post-init:
init:
conditional-clean-init:
conditional-clean:
deps-jar:
pre-preprocess:
do-preprocess:
Pre-processing 0 file(s) into C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\build\preprocessed directory.
post-preprocess:
preprocess:
pre-compile:
extract-libs:
do-compile:
post-compile:
compile:
pre-obfuscate:
proguard-init:
skip-obfuscation:
proguard:
post-obfuscate:
obfuscate:
pre-preverify:
do-preverify:
Preverifying 2 file(s) into C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\build\preverified directory.
post-preverify:
preverify:
pre-jar:
set-password-init:
set-keystore-password:
set-alias-password:
set-password:
create-jad:
add-configuration:
add-profile:
do-extra-libs:
nokiaS80-prepare-j9:
nokiaS80-prepare-manifest:
nokiaS80-prepare-manifest-no-icon:
nokiaS80-create-manifest:
semc-build-j9:
do-jar:
Building jar: C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\dist\Grund.jar
nsicom-create-manifest:
do-jar-no-manifest:
update-jad:
Updating application descriptor: C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\dist\Grund.jad
Generated "C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\dist\Grund.jar" is 2528 bytes.
ricoh-init-dalp:
ricoh-add-app-icon:
ricoh-build-dalp-with-icon:
ricoh-build-dalp-without-icon:
ricoh-build-dalp:
savaje-prepare-icon:
savaje-build-jnlp:
post-jar:
jar:
pre-run:
cldc-run:
Copying 1 file to C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\dist\nbrun60798
Copying 1 file to C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\dist\nbrun60798
Jad URL for OTA execution: http://localhost:8082/servlet/org.netbe ... /Grund.jad
Starting emulator in execution mode
Running with storage root C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\j2mewtk\2.5.2\appdb\temp.DefaultColorPhone201
Running with locale: German_Germany.1252
Running in the identified_third_party security domain
Storage name: #Vendor_#Grund_
Execution completed.
3598178 bytecodes executed
92 thread switches
1665 classes in the system (including system classes)
18401 dynamic objects allocated (579056 bytes)
1 garbage collections (0 bytes collected)
Running with storage root C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\j2mewtk\2.5.2\appdb\temp.DefaultColorPhone203
Running with locale: German_Germany.1252
The storage name for the MIDlet suite was not given
Execution completed.
3330127 bytecodes executed
16 thread switches
1665 classes in the system (including system classes)
17144 dynamic objects allocated (509320 bytes)
1 garbage collections (0 bytes collected)
C:\Dokumente und Einstellungen\ortalo\Eigene Dateien\DIV\Java\Mobile_Netbeans_Projects\Game\01 Grund\nbproject\build-impl.xml:822: Execution failed with error code -1.
BUILD FAILED (total time: 9 seconds)

Benutzeravatar
arittner
Beiträge:3229
Registriert:05.08.2008, 07:20
Wohnort:Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von arittner » 21.12.2008, 19:12

Verschiebe das Projekt in einen Ordner ohne Leerzeichen und Umlaute.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13

Beitrag von ortech » 23.12.2008, 13:19

Hallo Josch,

ich hab den Projektordner projects/Grund01 und das eigentliche Projekt Grund genannt, leider ohne Erfolg...
Hinweis: Das kompilieren mit F9 sagt, daß es successful war.

Hättest du noch eine andre Idee?

Benutzeravatar
stophi
Beiträge:150
Registriert:02.03.2007, 07:32
Wohnort:München
Kontaktdaten:

Beitrag von stophi » 09.01.2009, 00:04

Jo, der Build-Prozess funktioniert ja. Das Problem liegt beim Deployment.

AFAIK ist die Escape-Sequenz für Leerzeichen in URLs eigentlich "%20", in den URLs bei deiner Ausgabe werden die Leerzeichen aber durch "+" ersetzt. Das heißt, es ist gut möglich, dass mit der URL etwas nicht stimmt. Das Problem kann man vermeiden, wenn der _gesamte_ Pfad keine Leerzeichen enthält, also sowas wie z.B. "C:\java\projects\Grund01".

Vielleicht kann man die URL aber auch irgendwo konfigurieren, so dass das Projektverzeichnis beibehalten werden kann.

ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13

Beitrag von ortech » 09.01.2009, 19:55

hallo stophi,

wenn dem so ist wie du sagst, dann dürfte bei keinem meiner PRojekte der Emu starten, ist aber nicht so. Also sollte es ein anderes Problem sein.

Frage: Kann man den Emulator konfigurieren?

Benutzeravatar
stophi
Beiträge:150
Registriert:02.03.2007, 07:32
Wohnort:München
Kontaktdaten:

Beitrag von stophi » 09.01.2009, 22:03

Das stimmt natürlich auch wieder.
Naja, ich habe von der Java Microedition keine Ahnung, also werde ich da nicht weiterhelfen können. Aber ich habe mal gegoogelt:

http://x86.sun.com/thread.jspa?messageID=10152325
Vielleicht ist das die Lösung.

Anonsten wäre mal interessant zu wissen, was bei dir an dieser ominösen Zeile 822 in der build-impl.xml steht. Aber hier gibt es wohl wenig Leute, die dir da weiterhelfen könnten, deshalb würde ich das Problem mal auf der Mailing-List schildern:
http://www.nabble.com/Netbeans-Java-Mob ... 15789.html

Gruß, stophi

Benutzeravatar
arittner
Beiträge:3229
Registriert:05.08.2008, 07:20
Wohnort:Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von arittner » 10.01.2009, 08:48

Moin!
ortech hat geschrieben:
wenn dem so ist wie du sagst, dann dürfte bei keinem meiner Projekte der Emu starten, ist aber nicht so. Also sollte es ein anderes Problem sein.

Frage: Kann man den Emulator konfigurieren?
Ja, dafür hast Du ja bei der Installation einen Link auf den Desktop bekommen. Darüber kannst Du 1000+x Einstellungen für Deinen Emulator festlegen und in Profilen hinterlegen. Das ist aber auch in NetBeans möglich.

Aber zu Deinem fehlerhaften Build. Du kannst garantieren, dass das Projekt absolut keine Leerzeichen mehr im Pfad hat? Das hatte ich nämlich noch nicht verstanden. Es darf von C:\... an kein einziges Leerzeichen im Pfad sein.

Ansonsten kann es nur noch an den Projekteigenschaften liegen, die Verhindern, dass das Programm nicht kompiliert werden kann. Der Start der JAD-Datei startet ja nur das fertige JAR in der Emu (das hat mit dem Build nix zu tun) und ist im Prinzip eine Verknüpfung zur JAR-Datei.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13

Beitrag von ortech » 11.01.2009, 14:15

Ja, ich kann garantieren, daß keine Leerzeichen im Pfad sind.
Ich hab die Projekteigenschaften verglichen, die bem funktionierenden und nicht funktionierendem Projekt absolut gleich sind.

Folgende Infos kann ich noch geben:

Emulator :
Patform Name: Sun Java(TM) Wireless Toolkit 2.5.2 for CLDC
Platform Folder: C:\Programme\NetBeans 6.0.1\mobility8\WTK2.5.2
Devices: Default color phone, defaultgrayphone, ...
CLDC 1.0, MIDP 2.0
Deploying: Select Deploying Method: none

Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist, daß das Symbol vom funktionierenden .java file ein (steht links vom text) dieser grüne Pfeil zu sehen ist und bei den beiden anderen nicht funktionierenden kein grüner Pfeil ersichtlich ist. Dies hat auf alle Fälle nicht mit dem "Main Project" zu tun!

Hilft dieser Hinweis etwas? Wenn ich wüßte, wie man dieses kleine Icon als Image einfügt, könnte ich dies mal machen.

Noch etwas: wennich das .JAD manuell starte, also aus dem Explorer heraus ankilcike, kommt folgender Fehler:

com.sun.kvem.midletsuite.InvalidJadException: Reason = 22
The manifest or the application descriptor MUST contain the attribute: MIDlet-1


HIlft das was für eine evt. Lösung?

Benutzeravatar
arittner
Beiträge:3229
Registriert:05.08.2008, 07:20
Wohnort:Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von arittner » 11.01.2009, 15:46

Moin!

Die JAD-Datei ist eine Textdatei. Was steht drin?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

ortech
Beiträge:7
Registriert:21.12.2008, 16:13

Beitrag von ortech » 11.01.2009, 19:18

Hi Josch,

das hier steht drin:

MIDlet-Jar-Size: 3293
MIDlet-Jar-URL: BMI.jar
MIDlet-Name: BMI
MIDlet-Vendor: Vendor
MIDlet-Version: 1.0
MicroEdition-Configuration: CLDC-1.0
MicroEdition-Profile: MIDP-2.0

Gruß, Alois

Antworten