node und abstractnode

Alles zu NetBeans als RCP-Platform

Moderator: wegus

Antworten
enkidu
Beiträge: 67
Registriert: 08.11.2007, 21:09

node und abstractnode

Beitrag von enkidu » 09.11.2007, 17:20

kann mir jemand erklären wie man mit der klasse abstractnode eine baumstruktur aufbaut? die netbeans seite hält zwar ein tutorial bereit aber das ist total verwirrend. bitte kurz und knapp..

Benutzeravatar
stophi
Beiträge: 150
Registriert: 02.03.2007, 07:32
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von stophi » 09.11.2007, 20:11

Das sind die benötigten NetBeans-Klassen:

AbstractNode
Children.Keys<T>
ExplorerManager
BeanTreeView
TopComponent

BeanTreeView ist eine NetBeans-Erweiterung von JScrollPane und stellt im Sinne von MVC hier die View dar, der ExplorerManager ist der Controller und die Nodes das Model. Jeder Node hat eine Relation zu einer Childrenklasse, welche die Erstellung und Verwaltung der Kinderknoten repräsentiert. So können Nodes relativ einfach wiederverwendet werden und an anderen Stellen z.B. mit anderen Kindern benutzt werden.

Du musst in deine TopComponent eine BeanTreeView hinzufügen und mit dem ExplorerManager verkuppeln. Diesen Teil finde ich relativ umständlich.
Dem ExplorerManager gibst du dann einen RootNode rein.
Prinzipiell kannst du direkt die AbstractNode Klasse verwenden, im Allgemeinen ist es allerdings angebracht, eine eigene Unterklasse von AbstractNode zu schreiben. Ein AbstractNode möchte immer Children in seinem Konstruktor. Typischerweise erstellt man auch eigene Childrenklassen. Zum Beispiel aus Children.Keys<T>.
Wenn der Node keine Kinder haben soll, kannst du einfach Children.LEAF übergeben.

Vielleicht gefällt dir dieses Tutorial besser:
http://blogs.sun.com/geertjan/entry/exp ... lyn_monroe

enkidu
Beiträge: 67
Registriert: 08.11.2007, 21:09

prima

Beitrag von enkidu » 10.11.2007, 11:05

vielen dank stophi, der link zum tutorial hat mir sehr geholfen.. :D

Antworten