Netbeans 7 und das Scala Plugin

Alles was die Scala erweiterung von NetBeans betrifft

Moderator: wegus

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Netbeans 7 und das Scala Plugin

Beitragvon wegus » 20.05.2011, 14:45

ich habe mir vorgenommen gerade mal ein wenig Scala zu lernen. Ich finde die Sprache sehr interessant. Noch mache ich alles in der Shell und mit dem vi. Ich hätte aber nat. gern Netbeans als IDE dafür. Das Plugin gibt es ja bereits für NB7. Es läßt sich auch installieren ( habe es für Ubuntu und OS X gemacht).

Legt man dann ein Projekt an, und führt "Hello World" aus ( also den Code von Netbeans) so erhält man in der Console:

Could not load definitions from resource scala/tools/ant/antlib.xml. It could not be found.
init:
deps-jar:
/Users/karstenwegmeyer/NetBeansProjects/ScalaApplication2/nbproject/build-impl.xml:403: The following error occurred while executing this line:
/Users/karstenwegmeyer/NetBeansProjects/ScalaApplication2/nbproject/build-impl.xml:236: Problem: failed to create task or type scalac
Cause: The name is undefined.
Action: Check the spelling.
Action: Check that any custom tasks/types have been declared.
Action: Check that any <presetdef>/<macrodef> declarations have taken place.
BUILD FAILED (total time: 0 seconds)



weiß da jemand was dazu? Google hat mir nicht weiterhelfen können ( dabei weiß der sonst viel)
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Netbeans 7 und das Scala Plugin

Beitragvon wegus » 12.06.2011, 10:25

in answer to myself:


nachdem das Eclipse-Plag-in für Scala mich ramdösig gemacht hat, habe ich mich nochmal rangesetzt und meinen Fehler gefunden:

Meine $SCALA_HOME war richtig gesetzt ( bei mir /opt/scala/ als Link auf die aktuell verwendete Version), jedoch hatte ich in der Netbeans.conf noch einen veralteten Eintrag (auf /usr/bin/scala ) stehen und der hat den Fehler ausgelöst :oops:

Ich habe jetzt bei den Options den richtigen Parameter -J-Dscala.home=/opt/scala angegeben, habe MaxPermSize mal auf 512m hochgesetzt und jetzt läufts :D

Wichtiger Tipp: legt Euch scala-library.jar als Library an und fügt sie dem Projekt hinzu, dann kann eine erzeugte jar Datei aus dem Dist-Folder auch direkt mit

java -jar ScalaApplication.jar

gestartet werden! Ich muß erhlich sagen Scala gefällt mir sehr. Fühlt sich an ( und ist ja eigentlich auch) wie Java, beseitigt aber einige lästige Probleme und bringt mit dem funktionalen Ansatz neue Werkzeuge mit. Dabei ist das ganze kompatibel mit Java ( jede Library von Java kann direkt in Scala genutzt werden) und wie man sieht kann das scala.jar hinterher sogar mit java ausgeführt werden! Ich bin noch mitten am Lernen ( im Urlaub so nebenbei) und schwer begeistert! Ich glaub ich muß mir mal ein Projekt suchen an dem ich mich ausprobieren kann.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Hmpffff
Beiträge: 1
Registriert: 30.10.2011, 20:58

Re: Netbeans 7 und das Scala Plugin

Beitragvon Hmpffff » 30.10.2011, 21:11

Ich stehe auch gerade vor der Frage, wie ich das Scala-Plugin zum laufen bekomme. Erstmal zu den Versionen:

- OSX 10.7
- Netbeans 7.0.1
- Netbeans-Scala-Plugin 2.9.x-0.9
- Scala 2.9.1.final (via Homebrew installiert)

Ich bekomme ebenfalls die oben genannten Meldungen, beim Versuch zu Übersetzen. Ich habe auch versucht die Tipps des zweiten Postings umzusetzen, allerdings scheine ich da was nicht zu verstehen.

Noch irgend welche Tipps?


(Ich könnte zwar Eclipse nehmen, aber das macht mich schon mit seinen Run-Profilen wahnsinnig, indem es ständig neue, kaputte erzeugt und mein Default beständig ignoriert.)

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Netbeans 7 und das Scala Plugin

Beitragvon wegus » 09.02.2012, 16:50

ich bin gerade über meinen eigenen Thread gestolpert, denn bedingt durch nen Rechnerwechsel und auch OS-Wechsel von OS X zu LINUX hatte ich das Problem mit NB 7.1 und dem Scala Plugin unter Debian erneut. Ich wollte nämlich mal wieder ein bisschen Scala lernen. Die Sprache fasziniert mich.

Des Rätsels Lösung für mich: In der von Debian gewählten Dateiverteilung hat kein setzen der -J-Dscala.home in der Netbeans.conf für mich funktioniert. Erst als ich, wie auf dem Mac damals, ein eigenes Scala in /opt/software/scala/ abgelegt hatte und -J-Dscala.home auf dieses Verzeichnis habe zeigen lassen war plötzlich eitel Sonnenschein und Scala aus Netbeans funktioniert wieder :)
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Netbeans 7 und das Scala Plugin

Beitragvon wegus » 12.05.2016, 11:22

Viele haben sich geärgert, dass in NB 8.1 nicht einfach der Support für PHP7 nachgereicht wurde. Wenn man aber liest, was für den vollen Support getan wird:

https://blogs.oracle.com/netbeansphp/en ... ort_part_1

https://blogs.oracle.com/netbeansphp/en ... ort_part_2


dann kann man das grob nachvollziehen. Netbeans ist für PHP/HTML/CSS/Javascript die beste mir bekannte IDE und so wie es aussieht, wird sie das bei der Unterstützung auch bleiben :D
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!


Zurück zu „Scala - IDE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste