WebDAV NetBeans 6.9

Alles was NetBeans erweitert

Moderator: wegus

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 08.09.2010, 12:40

Hey, ich weiss nich, ob ich hier richtig bin. Ich habe nur eine kurze Frage:

Unterstützt NetBeans mit Version 6.9 oder 6.9.1 noch WebDAV? Wenn ja, was muss ich tun, um es zu nutzen? Hab mich schon doof gegoogelt.

Danke schonmal

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon arittner » 08.09.2010, 13:04

Moin!

Was meinst Du mit "noch"? Und für welche Aufgabe? In JavaME-Projekten gibt es ein WebDAV Deploy. Eine direkte WebDAV Unterstützung als FileSystem gibt es in NetBeans nicht. Unter Linux kein Problem, da man dort z.B. davfs2 verwenden kann. Wenn Du mit Windows arbeitest, wäre BitKinex als kostenloser Client (aber ohne NB-Unterstützung) eine nützliche Anwendung.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 08.09.2010, 13:33

Ok, danke. Ja ich meinte genau die WebDAV Unterstützung als Filesystem. Danke für den Tipp

Edit:

Kann mir einger erklären, wofür genau man JackRabbit benutzt? Die Erklärungen im Internet fand ich wenig hilfreich. Wenn es das ist, was ich denke, finde ich irgendwo eine Beschreibung, wie ich es aus NetBeans heraus benutze?

sorry, aber bin noch vollkommen neu auf dem Gebiet

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 09.09.2010, 11:03

Ok, gibt es denn eine Alternative zu WebDAV, die direkt von NetBeans aus unterstützt wird und womit ich mich an die Standards halten kann?
Oder anders gefragt: Welche Protokolle, die in diese Richtung gehen, werden unterstüzt?

Danke

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon arittner » 09.09.2010, 11:18

Moin!

Das kann ich nur beantworten, wenn Du verrätst für welchen Zweck Du das benötigst. Zum Deploy? Java, PHP andere Sprachen? Plugin-Programmierung?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 09.09.2010, 12:40

Kein Problem.

Also, es geht darum, dass ich einen Editor programmieren möchte, bei dem die Verwender ganz einfach Dateien aus einer entfernten Speicherstruktur laden, verändern und durch speichern automatisch wieder dort hoch laden können sollen. Habe mich derweil nochmal etwas schlau gemacht, bietet SVN nicht eine solche Möglichkeit? Und gibt es noch weitere Alternativen? Ich will das von allen Seiten durchleuchten. Entweder soll also NB selbst die Möglichkeit bieten, diese Speicherstruktur anzuzeigen, oder ich muss dies irgendwie im Editor realisieren können, wobei wir dann bei Java wären.

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon arittner » 09.09.2010, 12:52

Moin!

Du möchtest also ein Editor auf Basis der NetBeans Platform oder als Plugin für IDE programmieren? Wenn ja, sind das Anforderungen, die natürlich auch die möglichen Lösungen vorgeben.

Bist Du auf WebDAV beschränkt? Vermutlich nicht, weil Du ja auch andere Protokolle erwähnst. Generell lässt sich mit Java und somit auch NetBeans alles realisieren. Und einfacher das, was an Bibliotheken schon existiert. Trotzdem wird das alles nicht einfach werden.

Es gibt aber Vorlagen. Auf Kenai gibt es ein Projekt http://kenai.com/projects/nb-remotefs - RemoteFS bindet externe Dateisystem als FileSystems ein, damit man mit eigenen Erweiterungen auf diese FileSystems arbeiten kann, als wären sie lokal.

Meines Erachtens sollte das ein idealer Einstiegspunkt für Dich sein.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 09.09.2010, 13:49

Hey danke für die echt gute Antwort.

Zu deiner Frage habe ich allerdings noch eine Frage, auch wenn sie blöd klingen mag:

Worin genau besteht der Unterschied zwischen einem PlugIn für NetBeans und einem Modul, das auf NetBeans basiert? Gibt es da Unterschiede in den Möglichkeiten?

Im Prinzip steht es mir frei, welche "Technologie" ich wähle.

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon arittner » 09.09.2010, 14:29

Moin!

Ein Plugin ist eine Ansammlung von 0 bis n Modulen.

Module werden üblicherweise in Suites zusammengefasst (auch ein einzelnes Modul). Das sollte man immer machen, weil Suites zusätzliche Build-Features haben (Updatecenter usw).

Das Build-Ergebnis einer Module-Suite ist eine oder mehrere *.NBM Dateien und eine XML-Datei für das Updatecenter. Diese "Menge" ist dein Plugin. In einem NBM sind üblicherweise ein Modul und 0 bis n externe Java-Archive Bibliotheken von Drittanbietern (die Du als LibraryWrapper hinzugefügt hast). Außerdem hat ein NBM noch XML Dateien als Information für die Update-API der NetBeans Platform-

Plugin ist also eine "organisatorische" Beschreibung für eine Sammlung von Modulen, die Funktionalität einer NetBeans Platform Anwendung (z.B. der IDE) hinzufügt.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 09.09.2010, 16:03

Vielen Dank!

Ganz ehrlich, das hat mir viel geholfen. Eine wirklich(!) letzte Frage habe ich aber noch:

Ich bin das Tutorial http://platform.netbeans.org/tutorials/ ... ditor.html hier durchgegangen und es erfüllt im Prinzip auch schon die meisten meiner Anforderungen. Nicht alles ist erklärt, aber da komme ich noch hinter.

Angenommen ich habe lokal eine HTML-Datei auf der Platte liegen. Wie kann ich es programmiertechnisch anstellen, dass diese Datei in diesem Editor geöffnet wird? Muss ich mir die Datei mit einem Stream einlesen? Wenn ja, wohin soll ich das dann Streamen? Wo muss ich die entsprechende Klasse dafür anlegen? Ein extra Modul dafür machen? Oder ist es möglich, ein weiteres Fenster dran zu hängen, dass einen bestimmten ordner scannt und die Dateien darin anzeigt, sodass ich diese mit Doppelklick öffnen kann - würde auch reichen bzw. wäre besser

Sorry für die vielen Fragen.

Phenix
Beiträge: 77
Registriert: 08.09.2010, 12:37

Re: WebDAV NetBeans 6.9

Beitragvon Phenix » 10.09.2010, 11:26

So, ich habe nun ein Fenster in dem Editor integriert. In einem JTree werden nun Dateien angezeigt. ISt es möglich, dass bei einem doppelklick auf diese Datei, diese im Editor geöffnet wird, so als ich Datei -> Öffnen mache?

Bitte, es ist sehr wichtig.

DAnke im Voraus


Zurück zu „NetBeans - Modules / Plugins“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast