Netbeans 6.9.1 Grails und Groovy

J2EE, JSP, JSF, VisualWeb-Pack usw.

Moderator: wegus

Antworten
Barba
Beiträge: 20
Registriert: 20.09.2006, 14:58

Netbeans 6.9.1 Grails und Groovy

Beitrag von Barba » 02.10.2010, 09:45

Hallo!

Gibt es einen Trick in einem Grails-Programm Java- und Groovy-Klassen laufen zu lassen? Ich habe sowohl eine Java-Klasse als auch eine Groovy-Klasse in Grails im src-Verzeichnis angelegt, aber der Befehle Run File im Kontext-Menü ist ausgegraut. Ist das ein Bug? Oder kann ich dieses Phänomen austricksen? In einem "normalen" Java-Projekt kann ich sowohl für Java-Klassen als auch Groovy-Klassen den Run File-Befehl ausführen.

Barba
Beiträge: 20
Registriert: 20.09.2006, 14:58

Re: Netbeans 6.9.1 Grails und Groovy

Beitrag von Barba » 12.10.2010, 10:07

hallo!

Ich habe inzwischen eine Lösung gefunden, über die ich zwar nicht besonders glücklich bin, die aber funktioniert:

Im Projekte-Tab klickt man mit der rechten Maustastte auf Run/Debug Grails Command und wählt dann den Befehl console auf. So öffnet sich die Groovy-Console. Damit kann man Groovy-Klassen kompilieren.

Abaelardus
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2010, 11:01

Re: Netbeans 6.9.1 Grails und Groovy

Beitrag von Abaelardus » 28.11.2010, 11:07

Hi Barba,

hast du noch mehr rausbekommen. Die Groovy-Console in der IDE zu benutzen ist ja nur ein umständlicher Umweg - die kann man auch gleich aus Groovy heraus benutzen. Irgendwie hätte ich (wie du vermutlich auch) erwartet, dass sowas wie rechte Maus 'Run as Script' funktioniert - oder der entsprechende 'Run File' eben. Aber ist bei mir auch ausgegraut

Barba
Beiträge: 20
Registriert: 20.09.2006, 14:58

Re: Netbeans 6.9.1 Grails und Groovy

Beitrag von Barba » 28.11.2010, 13:25

Hallo!

Leider nicht. Die Möglichkeiten Run File sind ausgegraut. Oben beschriebene Lösung ist sehr umständlich und außerdem stürtzt es auch noch ständig ab. Was natürlich auch noch möglich ist, ist
den Code als Action in den Controller zu schreiben. Und dann dann die Action im Browser aufzurufen, in dem man sie als Adresse wie folgt eingibt: http://localhost:8080/meinProjekt/meinC ... eineAction. Auch keine optimale Lösung.

Antworten