Fertige SOAP Nachricht mit Axis2 & Rampart verschicken

J2EE, JSP, JSF, VisualWeb-Pack usw.

Moderator: wegus

Antworten
Sleepwalker
Beiträge: 9
Registriert: 14.10.2010, 06:32

Fertige SOAP Nachricht mit Axis2 & Rampart verschicken

Beitrag von Sleepwalker » 14.10.2010, 07:15

Hallo,

ich versuche gerade mich fürs Studium in Axis2 und Rampart einzuarbeiten, habe aber totale Startschwierigkeiten.
Vorweg eine vllt. blöde Frage: Brauche ich zwingend J2EE? Ich benutze sonst nur J2SE (1.5_16 ist in diesem Fall die Vorgabe).

Meine Aufgabe besteht darin, eine bereits fertige SOAP-Nachricht, als Datei vorliegend, anhand eines gegebenen KeyStores mit einem p12 und p7b Zertifikat zu verschlüsseln, verschicken und dann auf eine Antwort zu warten (und diese dann wieder zu entschlüsseln).

Die tagelange Suche in Google hat mir nicht viel geholfen, außer dass ich diese kleinen Tutorial-WebServices zum Laufen bekomme, was ja auch nicht so dramatisch ist. Das hilft mir nur leider nicht wirklich.

War es korrekt, dass ich Rampart runterladen musste und die Module in Axis2 einfügen? Ich dachte, Rampart ist Teil von Axis2. Bekam nämlich sonst Fehler?!

Jedenfalls sind das hier meine rudimentären Anfänge laut einer Anleitung, die ich danach nicht mehr nachvollziehen kann:

Edit: War totaler Blödsinn ...

Mein Problem: Wie "nehme" ich jetzt eine fertige XML-Datei, verschlüssel und versende sie? Ich bin völlig aufgeschmissen, weil ich nirgends etwas dazu finde.
Ggf. muss ich noch den Header erstellen, gehe aber davon aus, dass der schon vorhanden ist.
Im Endeffekt sieht die Datei dann so aus, dass der Headerunverschlüsselt bleibt und zusätzliche Sicherheitsinformationen gespeichert hat und er Body der Nachricht verschlüsselt ist.


Vielen Dank.

Grüße,

Tobias
Zuletzt geändert von Sleepwalker am 22.08.2011, 08:26, insgesamt 2-mal geändert.

Sleepwalker
Beiträge: 9
Registriert: 14.10.2010, 06:32

Re: Fertige SOAP Nachricht mit Axis2 & Rampart verschicken

Beitrag von Sleepwalker » 28.10.2010, 14:05

Hallo,

ich bin jetzt ein kleines Stück weiter, habe aber noch einige Fragen.
Erstmal Axis2:
Ich kann ja von NetBeans aus schon eine WSDL-Datei einlesen, wenn ich einen WebClient erzeuge. Der generierte Code sieht allerdings anders aus, als wenn ich Axis2 zur Erstellung benutze. Ich würde NetBeans gerne dazu bringen, per Axis2 den Code über die WSDL zu generieren. Geht das?
Wenn ich den Code per Commandozeile generiere, erhalte ich nicht den korrekten Code?! (siehe http://www.netbeans-forum.de/viewtopic. ... 848#p19848)

XMLBeans:
Ich habe ein .xsd Schema, das ich benutzen kann. Laut Manual kann mittels XMLBeans Dateien einlesen, wenn diese passend zum Schema sind. Somit wäre meine Fragestellung ganz oben falsch gestellt, denn ich kann das nicht mittels Axis2 machen, sondern über XMLBeans. Hat da jemand Erfahrungen, wie das unter NetBeans geht?
Danke.

Gruß,

Tobias

Antworten