HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Allgemeine Themen rund um NetBeans

Moderator: wegus

Cimarius
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2014, 17:08

HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon Cimarius » 12.12.2014, 18:44

Ich möchte an meinen Projekten zuhause arbeiten und sie dann wieder an einem anderen Rechner in Netbeans importieren.
Mir wurde gesagt, man müsse nur den public_html Ordner kopieren und dann in Netbeans einlesen.
Über neues Projekt mit existierenden Quellen, funktioniert das nur wenn ich einen neuen Ordner erstelle und den public_html Ordner in diesen verschiebe.
Leider stimmen aber nicht immer die Pfade in Netbeans weshalb sich die index.html nicht über den grünen Pfeil im Browser öffnen lässt.
Das funktioniert dann nur über Run File.
Hat jemand einen Tipp wie man das richtig macht?
Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon wegus » 19.12.2014, 12:51

ui da fällt mir so Einiges ein:

(1) Zum Nutzen an verschiedenen Orten einfach eines der bekannten Code-Repositories nutzen

(2) Nein in public_html keine Projekte anlegen!
Netbeans erlaubt ja extra ein Kopieren zum Zielserver. Projekte und aktuelle Inplace-Änderungen haben auch auf Testervern nichts zu suchen

(3) Bei Web-Projekten sollten die Pfade immer relativ sein, es also völlig egal sein wo der Projektordner im htdocs Verzeichnis ( und sogar auf welchem Server) liegt.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Trawell
Beiträge: 5
Registriert: 16.08.2014, 07:26

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon Trawell » 16.02.2015, 11:41

Hi

das ganze Projekt in einer Cloud ablegen geht auch :)

Gruss, Traw

tschero
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2015, 06:17

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon tschero » 22.02.2015, 06:41

Hallo Leute,

ich möchte mich hier gerne anschließen.

Folgende Situation:
Ich habe mehrere WebSite´s online und möchte diese gerne mit NetBeans bearbeiten.
DIe WebSite´s sind teilweise ohne CMS, sehr oft jedoch mit dem https://contao.org/de/erstellt.

Jetzt habe ich mir eine Remote Connection eingerichtet um Dateien auf dem Webserver zu bearbeiten.
Das funktioniert auch erst mal, jedoch nicht so wie gewünscht.

Das Problem:
--> Die Synchronisation
NetBeans läd sich zu Beginn die Daten aus dem Verzeichnis des Webservers runter. Leider nicht immer komplett, es fehlen immer unterschiedliche Daten.
Bei erneuter Synchronisation möchte NetBeans Dateien auf dem Webserver löschen, obwohl diese von mir nicht angefasst wurden.
Mit der IDE Dreamweaver CS5, welche ich bisher verwende, war es sehr übersichtlich, Dateien auf dem Webserver zu synchronisieren.
Dreamweaver CS5 möchte ich aus Gründen der PHP Programmierung nicht mehr so gerne nutzen, da es z.B. Namensräume und Lambda Funktionen nicht unterstützt; zumindest habe ich nichts dazu gefunden.

Das möchte ich gerne mit NetBeans erreichen:
- Feststellen welche Datei die Neuere ist
- Anzeigen des Remote Verzeichnisses um nicht immer wieder den kompletten Inhalt laden zu müssen

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß
tschero

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon wegus » 24.02.2015, 07:22

Mal abgesehen davon, dass das von Dir beschriebene Verhalten in der Tat merkwürdig klingt, würde ich nie so arbeiten! Ein Code-Repository und ein Webserver sollten immer getrennt sein. Mitten auf einem Produktionssystem zu arbeiten finde ich bedenklich.

Ich synce meine HTML/PHP-Projekte alle mit einem lokalen Webserver auf dem ich sie zum Testen laufen lasse. Je nach Umfang und Umgebung synce ich dann unterschiedlich zur Produktivumgebung ( das geht von manuell bis rsync). Beim lokalen sync aus Netbeans treten die geschilderten Probleme nicht auf. Wie wird denn der Kontakt zum Remote-System hergestellt? FTP? Wie sieht es denn da mit den Zeitstempeln auf beiden Systemen aus? Sind die Zeiten synchron?
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

tschero
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2015, 06:17

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon tschero » 26.02.2015, 07:29

Hi,

besten Dank für die Antwort.

Ich arbeite mich in diese Materie gerade erst rein.
Mit der Sync, so wie Du es beschreibst kenne ich mich noch nicht aus.

Würde mich über ´ne kleine Beschreibung / ToDo freuen.

:oops: wo finde ich denn die Zeitstempel?

Gruß
tschero

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon wegus » 03.03.2015, 07:55

Entschuldige,
ich bin im Moment sehr knapp an Zeit! Daher erst sehr spät eine Antwort:

Arbeite bitte nie direkt auf den Webservern die Du im Einsatz hast. Ein Fehler dort kann ja fatale Auswirkungen haben. Schaffe Dir eine (lokale) TestUmgebung ( eigenen Webserver/DB). Für Neulinge eignet sich dafür Xampp ganz gut.

Lade Dir zum Arbeiten die Webprojekte auf Deinen PC herunter und erzeuge jeweils ein Projekt dazu. Zur Ansicht kannst Du dieses Projekt dann mit Deinem lokalen Testserver synchronisieren. So mache ich das. Ist eine Änderung so weit, dass Du einen stabilen neuen Zustand hast, kannst Du die neuen Daten ja hochladen. Wie man das dann macht ( per FTP oder SSH, mit einem rsync oder komplett), hängt ja von der individuellen Umgebung ab.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Joosy
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 12:17

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon Joosy » 12.09.2015, 08:07

Man muss allerdings erwähnen und gerade für Anfänger, dass diese Vorgehensweise bei direkten einfach gestrickten Websites keine Umstände bereiten. Bei komplexeren Systemen wie z.B. Anwendungsentwicklung in einem Typo3-Framework geht das nicht mehr. Da ist eine ordentliches Remotesystem unabdingbar;-)

Gruß
Joosy

Joosy
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 12:17

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon Joosy » 12.09.2015, 08:14

Ähm, sorry,
auf Deine Frage hin, ob Netbeans richtig synchronisiert? Nein, tut es aktuell auch noch nicht. Dazu gibt es aber auch nichts wesentliches Besseres. Remote Ja, aber mit Vorsicht. Falls Dein Projekt nicht allzu komplex ist, kannst Du es wie bereits empfohlen zunächst lokal pflegen und ein anschließendes sql-dumping sollte dann auch kein zeitliches Problem sein;-)

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: HTML Projekte in Netbeans ex. bzw. importieren

Beitragvon wegus » 17.09.2015, 11:34

Joosy hat geschrieben:Man muss allerdings erwähnen und gerade für Anfänger, dass diese Vorgehensweise bei direkten einfach gestrickten Websites keine Umstände bereiten. Bei komplexeren Systemen wie z.B. Anwendungsentwicklung in einem Typo3-Framework geht das nicht mehr. Da ist eine ordentliches Remotesystem unabdingbar;-)

Gruß
Joosy


Nur um hier Mißverständnissen vorzubeugen, ich rede natürlich nur von komplexen Web-Anwendungen! Einfache Websites kann man natürlich mal schnell remote ändern. Für Anwendungen braucht es immer auch eine Testumgebung mit TestDB und -diensten um sie zu testen bevor man deployed.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!


Zurück zu „NetBeans - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast