JAR Distribution

Allgemeine Themen rund um NetBeans

Moderator: wegus

piha.gi
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2017, 19:10

JAR Distribution

Beitragvon piha.gi » 05.02.2017, 11:44

Ich bin neu hier und wünsche guten Tag.
Mein Problem ist die Distribution eines Java-Programms.
Seit Tagen versuche ich mich mit den verschiedensten Quellen schlau zu machen; leider bin ich bis jetzt dumm geblieben.

In der Netbeans-Umgebung IDE 8.2 läuft das Programm fehlerfrei.
Die mit "bereinigen und erstellen" erzeugte JAR-Datei läuft auch, wenn ich sie aus dem Ordner "myProjekt/dist" aufrufe.
Kopiere ich die jar-Datei in einen anderen Ordner so erhalte ich beim Aufruf die Fehlermeldung vom "Java Virtual Machine Launcher":
"ERROR: A JNI error has occurred, please check your installation and try again"

Wegen JNI (Java Native Interface) sei erwähnt, ich nutze Klassen von "jssc.jar":
jSSC-2.8.0 Release version (24.01.2014)
Dort heißt es:
"This version contains native libs for Windows(x86, x86-64), Linux(x86, x86-64, ARM soft & hard float), Solaris(x86, x86-64), Mac OS X(x86, x86-64, PPC, PPC64).
All native libs contains in the jssc.jar file and you don't need manage native libs manually."

Ich hoffe, die richtige Foren-Sparte getroffen zu haben.
Für alle Tips im voraus vielen Dank.

Ciao piha.gi

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 579
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: JAR Distribution

Beitragvon nigjo » 06.02.2017, 10:10

Moin

Hast du nur deine Jar aus dem "dist"-Ordner kopiert oder auch den zugehörigen "lib"-Ordner?

Gruß
Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

piha.gi
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2017, 19:10

Re: JAR Distribution

Beitragvon piha.gi » 06.02.2017, 10:52

Hello!

Danke Jens!
Jep, wenn ich den "lib"-Ordner mitnehme, dann funkt das.
Das ist schon mal gut - Blöd, dass ich da nicht drauf gekommen bin . :oops:

Gibt es auch die Möglichkeit, die Jar-Datei aus dem lib-Ordner mit meinem Hauptprogramm zu einer einzigen ausfürbaren Datei zu verbinden?

Ciao Pit

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 579
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: JAR Distribution

Beitragvon nigjo » 06.02.2017, 11:19

Hi

piha.gi hat geschrieben:Gibt es auch die Möglichkeit, die Jar-Datei aus dem lib-Ordner mit meinem Hauptprogramm zu einer einzigen ausfürbaren Datei zu verbinden?
Ja, gibt es. Du kannst alles mit z.B. 7-Zip zusammen in eine Jar-Datei kopieren. Hat eigentlich alles nur mit dem "Class-Path" zu tun.

Einen wirklichen Vorteile hast du durch das zusammenkopieren aber eigentlich nicht. Zumal sich der Inhalt der Bibliotheken selten ändern wird und du dadurch nur unnötig Dateien/Daten kopieren würdest.

Gruß
Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

piha.gi
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2017, 19:10

Re: JAR Distribution

Beitragvon piha.gi » 06.02.2017, 15:08

Hello und thx, Jens!

nigjo schrieb:
Du kannst alles mit z.B. 7-Zip zusammen in eine Jar-Datei kopieren.

Uff, das gelingt mir leider nicht.
Was ich kann, ist ein ZIP-Archiv zu packen; darin mein jar-file und der lib-Ordner !
Das auf einem anderen Rechner ausgepackt und den jar-file executiert ... das funkt.
(Vorausgesetzt natürlich die entsprechende Java-Installation.)

Ich hätte gern eine einzige ausführbare Jar-Datei zur Weitergabe.

Ciao Pit


Zurück zu „NetBeans - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste