Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Allgemeine Neuigkeiten zur Seite

Moderator: wegus

Antworten
pet2001
Beiträge: 2
Registriert: 17.05.2014, 10:58

Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von pet2001 » 20.09.2014, 15:23

Was ist los hier, programmiert keiner mehr in Java? Wenn ich mich so in den Foren umschaue, dann ist ja hier in allen Unterforen kaum noch was los. Im Vergleich zu anderen Programmiersprachen wirkt es hier wie ausgestorben. Bei den neueren Technologien wie Java FX ist überhaupt nichts los. Woran liegt es?
Ich überlege echt ob ich mein nächstes Projekt nun per Java FX oder doch mit Visual Studio (NET) realisiere.

Benutzeravatar
smurfi
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: 29.06.2006, 11:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von smurfi » 21.09.2014, 09:47

Hallo,

genau diese frage habe ich mir auch schon gestellt, liegt es vielleicht an Foren selbst?
Liegt es wie bei diesem Forum an NetBeans? Ich finde seit es das Englische NetBens Forum gibt es so schon ruhiger geworden.
Oder es ist die Sprache deutsch die hier das Problem ist.
Wenn jemand Vorschläge hat wie man diese Situation verbessern kann, nur her damit.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von nigjo » 21.09.2014, 12:31

Moin

Ich finde es auch durchaus schade und hoffe sehr, dass sich das noch mal wieder ändert. Ich kann bei mir selbst auch beobachten, dass ich in letzter Zeit meinen Blog auch nicht sehr viel mit Inhalten gefüllt habe. Zum Teil ist die angespannte berufliche und eine geänderte private Situation denke ich hauptverantwortlich.

Trotzdem wird das Forum von mir aktiv verfolgt und hoffe sehr, dass nicht zu viele Leute von der aktuellen "Flaute" abgeschreckt werden hier ihre Fragen zu stellen.

Gruß
Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von wegus » 22.09.2014, 11:06

Das sind glaube ich zwei Dinge:

Zum Einen ist Netbeans eine Randerscheinung bei den Java IDEs ( ja haut mich ruhig), die Masse nutzt und mal Eclipse, IntelliJ ist auch noch da und von daher trifft das Forum per se nur ein kleines Publikum! Da ich ebenso viel in PHP/Javascript wie in Java mache und mir Netbeans einfach besser gefällt als Eclipse bin ich hier und nutze Netbeans. Für die Masse aber gilt das nicht.

Das Zweite ist der Punkt das Foren generell weniger genutzt werden. Communities auf sozialen Plattformen senken die Forennutzung erheblich. Anders als die guten alten BBS aus der Vor-Internetzeit gibt es die Foren noch, aber auf einer sehr sehr reduzierten Art und Weise. Fällt mir in den anderen Foren in denen ich noch unterwegs bin auch immer mehr auf.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Trawell
Beiträge: 5
Registriert: 16.08.2014, 07:26

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von Trawell » 03.11.2014, 17:21

n Abend

oder alle können Netbeans schon auswendig :) Nee Spazz

ich liebe Netbeans und code aber ausschliesslich HTML/PHP damit

Wie wärs mit kleinen Wettbewerben oder sowas ? Man muss ja schliesslich nichts materielles gewinnen.

War bisher selten hier, vielleicht sollte ich das wohl etwas mehr tun ;)

Gruss, Traw

Benutzeravatar
smurfi
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: 29.06.2006, 11:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von smurfi » 03.11.2014, 18:15

Gute Idee mit einem Wettbewerb , wenn du Ideen hast wie oder was, nur her damit.
Ich denke es liegt auch manchmal an der Sprache, Deutsch ist bei Programmieren halt nicht so gerne gesehen.
Für mein Teil diskutiere Probleme gerne in meiner Muttersprache, mach es auch irgendwie leichter.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von Baldur » 03.11.2014, 19:17

Kommt wohl immer drauf an.. Als "Profi" wird man wohl meistens einfach sein Problem auf englisch suchen und landet in den meisten Fällen irgendwo auf stackoverflow, wo schon jemand die passende Lösung geschrieben hat.
Für Anfänger ist es sicher leichter, wenn zu den technischen Problemen nicht auch noch eine Sprachhürde kommt und man seine Fragen einfach auf deutsch stellen kann.
Und ich bin bloß hier weil ich NetBeans vermisse 8)

Bei Foren hat man halt oft so ein Henne/Ei-Problem. Wenn keine Besucher da sind, gibts kaum neue Beiträge. Wenns keine neuen Beiträge gibt, wird man in Google nicht gefunden. Wenn man in Google nicht gefunden wird, kommen keine neuen Besucher. Ist halt schwierig bei einem spezifischen Thema Stammuser zu finden, die regelmäßig vorbeischauen. Viele werden wohl nur vorbeikommen, wenn sie ein Problem haben. Sobald das gelöst ist, geht man wieder weiter.

Ggf ist für manche auch die Anmeldung ein Hindernis, weil manche sich nicht wegen einer kleinen Frage irgendwo registrieren wollen. Vielleicht könnte man es ja auch ermöglichen, als Gast zu schreiben, oder ggf einen Login über Google, Facebook, o.ä. anbieten? (kA ob die Foren-Software das hergibt)

Benutzeravatar
smurfi
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: 29.06.2006, 11:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von smurfi » 05.11.2014, 05:20

Das mit als Gast schreiben verursacht leider ein Problem mit Spams.
Früher gab es diese Fragen nicht und ich hatte dann hinterher über 200 Spammeldungen pro Tag die ich löschen musste.
Ist also ein Eigenschutz mit der Anmeldung, umständlich aber leider nötig.
Leider gibt es auch nicht so viele Freiwillige die hier helfen wollen oder auch die Zeit haben hier zu helfen.
Es gibt ein paar die jetzt schon ziemlich lange hier dabei sind die ein wenig helfen aber das sind nur eine Hand voll.
Ein Großteil der Benutzer hat nur ein Problem, braucht die Lösung und ist danach weg.
Also wer Ideen hat wie wir das Forum wieder lebhafter bekommen, einfach Ideen hier reinschreiben.
Hilfreich währen ja schon mehr deutsche Tutorials so als Beispiel, das schreiben kostet aber leider immer viel Zeit.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
smurfi
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: 29.06.2006, 11:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von smurfi » 05.11.2014, 05:21

PS:
Werde versuchen mich in nächster Zeit auch wieder mehr um das Forum zu kümmern.
Ist halt nicht so einfach Familie und Beruf unter einem Hut zu bekommen.

Benutzeravatar
wegus
Beiträge: 458
Registriert: 26.09.2006, 09:07

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von wegus » 05.11.2014, 07:29

Ja das Zeitproblem!
Je berufstätiger desto schwieriger. ich bemüh mich eigentlich alle paar Tage hier hereinzuschauen, habe nicht zu jedem Thema was zu sagen und halte mich dann zurück. Meine Mod-Rechte mußte ich hier glaube ich noch nie nutzen und das macht ein Forum auch ganz angenehm wenn die User zwar Wenige sind, aber gut miteinander auskommen. Michaels Hinweis das mehr Inhalt hifreich wäre ist ein Richtiger. Seit Wochen habe ich ein gutes ich zu Java FX8 liegen. Das Buch ist sehr sehr gut, meine Zeit die Tutorials durchzuarbeiten aber begrenzt. ich hatte vor dafür hier eine Rezension zu schreiben ( denn das Buch geht auch auf Netbeans ein), muß mal gucken wann das wie klappt ( vor allem ich sollte vorher noch etwas mehr darin gelesen haben).

Es mag ruhig hier sein, das liegt aber eben am Thema und an der Zeit wo große soziale Netze die Themen vereinnahmen.
Wenn etwas zu einfach klingt um wahr zu sein, dann ist es oft auch nicht wahr!

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von Baldur » 05.11.2014, 19:08

Natürlich, Spam ist die Kehrseite der Medaille. Auf der anderen Seite erlaubt z.B. das Forum auf c-plusplus.net auch Gastbeiträge, und dort wird auch "nur" ein phpBB verwendet. Ich weiß allerdings nicht, ob dort die Moderatoren permanent am Spam löschen sind oder ob deren (relativ einfaches) Captcha tatsächlich ausreicht. Spam habe ich bisher aber nie gesehen, wenn ich mal dort vorbei geschaut habe. Der Effekt ist jedenfalls, daß dort auch sehr oft Gäste ohne Anmeldung scheiben. Ein gewisser Anteil davon wäre sicher fern geblieben, wäre eine Anmeldung zwingend gewesen.

Ich hab mal kurz Dr Google gefragt und gesehn, daß phpBB in neueren Versionen wohl auch schon ein bisschen was in Richtung OAuth eingebaut hat. Vielleicht lohnt es sich ja, das einmal genauer anzuschauen?

Benutzeravatar
smurfi
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: 29.06.2006, 11:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von smurfi » 06.11.2014, 05:26

Ich werde mir das nach dem Update der Foren-Software noch einmal ansehen, vielleicht hat sich da ja auch einiges getan und man kann Gast Beiträge wieder zulassen.

Gruß
Michael

Courel
Beiträge: 16
Registriert: 27.11.2014, 08:14

Re: Was ist los, Forum fast ausgestorben?

Beitrag von Courel » 27.11.2014, 13:52

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal ein Hallo in die Runde werfen. Ich bin ab jetzt auch bei euch.

Antworten